Swen Bastian :

Unterbezirksvorsitzender
.

Besucher seit Oktober 2006 :

Besucher:1991122
Heute:67
Online:1
 

ALSFELD. Erneut will die rechtsextreme NPD am Samstag in der Alsfelder Innenstadt auftreten. Die Aktivitäten stehen in engem Zusammenhang mit den Bemühungen noch vor der Landtagswahl im Vogelsberg Fuß zu fassen.
Gerade dieser Tage appellierte der Marburger Extremismusforscher Benno Hafeneger für mehr Zivilcourage gegen die rechtsextremen Gruppierungen vor allem im ländlichen Raum Hessens.

Die Vogelsberger haben bereits mehrfach gegenüber der NPD deutlich gezeigt, dass sie für einen weltoffenen und demokratischen Vogelsberg sind. Dort ist für Antisemitismus, Rassenhass und Fremdenfeindlichkeit kein Platz.

Auch am kommenden Samstag Vormittag werden wieder viele Menschen in Alsfeld sein, die dies zum Ausdruck bringen wollen. Der alternative Infostand am Samstag des Netzwerks gegen Rechtsextremismus (beim DGB) wird inzwischen von der Alternativen Liste Alsfeld, dem SPD-Ortsbezirk Alsfeld, den Jusos Vogelsbergkreis, der Sozialistischen Jugend [solid], der Linken. Vogelsberg, die Grüne Hilfe, attac und dem Förderverein jüdische Geschichte Vogelsberg unterstützt. Seitens der evangelischen Kirche in Alsfeld wird zeitgleich auf dem Marktplatz eine Ausstellung zu den unsäglichen Folgen der NS-Herrschaft gezeigt.

Veröffentlicht am 20.09.2007

ALSFELD (Online-Ausgabe der Oberhessischen Zeitung). Ralf Becker (SPD) ist neuer Bürgermeister in Alsfeld. Der 37-jährige Rechtsanwalt aus Gladenbach setzte sich in der Stichwahl gegen Ulrich Künz durch. Auf Becker entfielen 54,3 Prozent der Stimmen, Künz erhielt lediglich 45,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 60,3 Prozent.
Die Stichwahl war erforderlich geworden, weil der Wahl am 26. August keiner der damals drei Bewerber die absolute Mehrheit errungen hatte. Beim ersten Wahlgang hatten Ulrich Künz 43,2, Ralf Becker 42,0 und Stephan Rühl (ALA), 14,8 Prozent der Stimmen erreicht. Die Amtseinführung von Ralf Becker findet im Rahmen einer öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag in der Leuseler Mehrzweckhalle statt.

Die genauen Endergebnisse der einzelnen Wahlbezirke finden Sie auf den Infoseiten der Stadt Alsfeld zur Bürgermeisterwahl (bitte dem Link folgen).

Veröffentlicht am 10.09.2007